Gesa Dittmann
Physio für Mensch & Pferd
Indikationen & Kontraindikationen

Störungen des Bewegungsapparates :
Schmerzen und Lahmheiten im Bereich der Wirbelsäule, Hüfte und der Beine
Funktionelle und vegetative Störungen:
Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma, chr.Husten, COPD, Lungenentzündung)
Erkrankung des Magen-Darm-Bereichs ( wiederkehrende Koliken ohne anatomische Ursache)
Immunschwäche nach OP, langer Krankheit oder bei alten Pferden
Stoffwechselstörungen, Ödeme (dicke Beine), Allergien
Muskelentzündungen, Hämatome
Headshaker-Syndrom, Ataxie, Kreuzverschlag
Deckunlust bei Hengsten, Störungen der Rosse, Trächtigkeitsstörungen
Leistungsabfall, Rittigkeitsprobleme
Appetitlosigkeit
Herz-Kreislaufprobleme
Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Zorn, Angst, Unruhe, Schreckhaftigkeit)
Postoperative Stärkung
Hauterkrankungen (Ekzeme und Pilzerkrankungen)



Kontra
Akute chirurgische Indikationen (frische Frakturen vor der tierärztlichen Versorgung)
Bösartige Tumore
Infektionskrankheiten mit seuchenhaftem Verlauf