Gesa Dittmann
Physio für Mensch & Pferd
Was ist Equi-k-Taping?

Das Equi K-Taping kommt aus der Humanphysiotherapie und wird dort seit Jahrzehnten erfolgreich zum Erhalt eines Therapieerfolges genutzt.

Nun wurde diese Therapie auch auf das Pferd übertragen. Es ist nun möglich die vorangegangene physiotherapeutische oder osteopathische Behandlung durch die Versorgung mit einem Tape nachwirken zu lassen.

Das Tape wirkt über die Hautrezeptoren, welche beim Pferd deutlich ausgeprägter sind als beim Menschen, auf die sog. Propriozeption, die Bänder und Muskeln.

Das Tape besteht aus Baumwollgewebe, welches bis auf 30 - 40 % gedehnt werden kann. Das Tape ist auf eine Trägerfolie aufgebracht und von unten mit einem Acrylkleber beschichtet.

Das Tape ist völlig frei von Medikamenten und damit auch Dopingfrei. Somit ist es auch kurz vor Prüfungen oder sogar während Prüfungen zugelassen.




Die beste Haltbarkeit hat das Tape auf kurzem Sommerfell oder "Deckenfell" . Zudem wird es zusätzlich mit Hilfe eines Sprühklebers aufgebracht.