Gesa Dittmann
Physio für Mensch & Pferd
Was ist Pferde-Osteopathie?

Unter dem Reiter
Andauernde Schiefe
Deutliche Diskrepanz des Pferdes auf einer der beiden Hände
Schwierigkeiten in einer oder mehreren Gangarten
Nach Unfällen (Nur nach tierärztlicher Voruntersuchung)
Rückenprobleme
Zähneknirschen /Zungenspiel
Häufiges stolpern
Taktfehler
Gelenkblockaden
Ataxien / Nervenstörungen
Ungeklärte Bewegungsstörungen




Sonstiges
Verhaltensauffälligkeiten im Umgang
Rehabilitation nach Verletzungspausen
Prävention
Beim Kauf eines neuen Pferdes (check up)
Begleitung im Sport

Kontraindikationen
Alle Krankheitsbilder die zuerst einer tierärztlichen Abklärung bedürfen (Frakturen, Sehnenrisse, etc.)
Nach der tierärztlichen Abklärung ist die Weiterversorgung mit Physiotherapie sehr sinnvoll.